30 Jahre Sport IN

Mit mehreren hundert Marken haben wir in den vergangenen 30 Jahren zusammengearbeitet, aber nur mit wenigen besteht eine Partnerschaft von Anfang an.

Eines der erfolgreichsten Beispiele ist die Laufschuhfirma BROOKS. Als Marktführer im Bereich der „funktionellen" Laufschuhe, heimst BROOKS regelmäßig Bestnoten in Fachhandelsumfragen ein und ist in Deutschlands Spezial-Laufsportgeschäften die absolute Nummer eins!



Anfang der 90er Jahre sah das noch ganz anders aus. In der amerikanischen Heimat war BROOKS bekannt und etabliert, in Europa und Deutschland jedoch noch völlig unbekannt. Der Türöffner für BROOKS war der erste Triathlon-Boom in Deutschland, denn hier konnte man mit wenig Budget eine neue junge aber hochmotivierte Zielgruppe ansprechen. In diesem Zuge wurden die besten deutschen Triathleten mit BROOKS Schuhen ausgestattet. Einer davon war der Ingolstädter Roland Knoll, welcher zu der Zeit bereits Mitglied im Deutschen Triathlon Natio- nalteam war.


Als Roland von unserer Idee erfuhr, einen Spezial-Laufschuhladen mit der für die damalige Zeit revolutionären Laufband- und Videoanalyse zu eröffnen, war er sofort begeistert und meinte: „Super, ich unterstütze Euch, aber Ihr müsst Euch unbedingt die Schuhe von BROOKS anschauen, die sind nämlich richtig gut". Dank dieses Tipps haben wir mit BROOKS seit 1991 einen unserer wichtigsten und treuesten Lieferanten an Bord. So entstanden noch vor unserer offiziellen Eröffnung zwei Verbindungen, die bis heute Bestand haben und mit großem Respekt und Freundschaft gepflegt werden.
Roland Knoll wurde zweimal deutscher Triathlonmeister (1991 und 1997), schaffte 1997 einen neunten Platz bei den Weltmeisterschaften, machte später als Trainer Daniel Unger zum Weltmeister sowie Jan Frodeno zum Olympiasieger in Peking. Heute leitet er den Triathlon Stützpunkt in Nürnberg und ist als Trainer für die Elite-Athleten des österreichischen Triathlonverbandes tätig. Bestimmt gibt es im Familienkreis bald eine große Feier, denn seine Tochter Annabell startet bei den Olympischen Spielen in Tokio – und dreimal dürft Ihr raten wer als Trainer dafür verantwortlich ist. Wir drücken ganz fest die Daumen!

Gemeinsam mit Roland Muck hatte er die Idee zum Ingolstädter Halbmarathon. Beide organisierten die Veranstaltung 19 Jahre mit großer Leidenschaft und legten somit einen Grundstein für eine erfolgreiche Ingolstädter Laufszene.

Und hier gehts zum nächsten Gewinnspiel:




Euer Sport In Team

SPORT IN GmbH
Friedrichshofener Str. 18
85049 Ingolstadt
Tel: 0841/993672-0
Fax: 0841/993672-20
e-Mail: info@sport-in.net
www.sport-in.net

© 2009-2021 SPORT IN GmbH